Freitag, 27. Mai 2016

Black Dagger - Legacy- Kuss der Dämmerung von J.R. Ward

https://www.amazon.de/Kuss-D-mmerung-Black-Dagger-Legacy-ebook/dp/B0196J41QY/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1464338074&sr=8-4

Klappentext:

Die junge Paradise stammt aus bestem Hause – immerhin ist ihr Vater der erste Ratgeber des Vampirkönigs Wrath. Von ihr wird vor allem eines erwartet: eine gute Partie zu machen. Paradise allerdings will kein Leben im goldenen Käfig führen und wagt einen für eine junge Aristokratin skandalösen Schritt: Sie lässt sich von der Bruderschaft der BLACK DAGGER zur Kämpferin ausbilden. Aber das Training und die Vampirbrüder sind knallhart, und ihre neuen Mitschüler feinden sie an. Erst als Paradise dem gefährlich gut aussehenden Craeg begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Doch Craeg verbirgt mehr als ein Geheimnis ..

Meine Meinung:

Erst einmal zum Cover, das finde ich wunderschön und viel ansprechender als das original Cover. Das hat der Heyne Verlag wunderschön ausgesucht. 
Eigentlich hatte ich nun gedacht das es eine separate Serie mit einen Crossover der Black Dagger Bruderschaft wird. Also es war mir klar das die Brüder und auch einige ihrer Frauen auftauchen müssen, immerhin sind sie die Lehrer und Mediziner der quasi Akademie, Trainingszentrum , statt dessen bekommen wir auch gratis eine Butch (ein Bruder der Black Dagger)  und Marissa (Butch Shellan/Ehefrau) Story dazu <3 .  Das ist der crime Teil in diesem Roman und sehr gut geschrieben , eben ein "J.R.Ward". 
Die Geschichte um Paradise und Craeg ist heiß und Zucker zugleich! Die Beiden kommen in ein Trainingsprogramm wo sie sich erst einmal gegen eine Menge anderer Bewerber durchsetzen müssen. Im Unterricht müssen sie dann nicht nur mit dem harten Training kämpfen sondern auch noch gegen ihre gegenseitige Anziehungskraft. Aus diesen Situationen heraus kommen immer wieder auch lustige Szenen zustanden das ich mir ein lautes auflachen oder glucksen nicht verkneifen konnte. Das hatte ich glaube ich so in einen Black Dagger noch nicht.
Es machte einfach riesen Spaß das Buch zu lesen und wie immer wollte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Meine Black Dagger - Sucht konnte ich mit dieser neuen Reihe perfekt stillen und ich freue mich schon riesig auf den nächsten Teil. 
Was mich an bei dieser Reihe noch freut ist das Heyne das Buch nicht auch in zwei Teile geteilt hat, wie sie es mit den Black Dagger Büchern machen.

Fazit:

Ein absolutes MUSS für alle Black Dagger Fans! Aber auch Neueinsteiger können diese Serie lesen, die Brüder die erwähnt werden bekommen eine kleine Info dazu das man keine Rätsel im Kopf hat. Allerdings muss ich warnen wer dieses Buch liest will dann die ganzen anderen 28 Teile (wie gesagt im original eigentlich nur 14 Teile und ich glaube die ersten 5 bzw. 10 hat Heyne nun auch als ein Taschenbuch raus gebracht) lesen!! 
Dieses Buch ist ein humorvoller, spannender und sexy Roman geworden. Hier hat der/die Leser/in alles was das Leserherz begehrt und ich hoffe so geht es dann auch mit der Reihe weiter.  




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen